mindful practice
Achtsame Gehtechnik
Auf diesem Planeten zu gehen ist eine Freude

Hallo Schätzchen. Heute wollte ich über die Gehmeditation sprechen. Gehmeditation ist ein Weg, Bewegung ohne Ziel und Absicht zu praktizieren. Achtsames Gehen bedeutet einfach zu gehen, während man sich jedes Schrittes und unseres Atems bewusst ist. Es kann überall praktiziert werden, ob du allein in der Natur bist oder mit anderen in einer überfüllten Stadt. Man kann sogar achtsames Atmen und Gehmeditation zwischen Geschäftsterminen oder auf dem Parkplatz des Supermarktes praktizieren. Achtsames Gehen erlaubt uns, uns der Freude des Gehens bewusst zu werden. Wir können unsere Schritte langsam, entspannt und ruhig halten. Es gibt keine Eile, keinen Ort, an den man gelangt, keine Hektik. Achtsames Gehen kann unsere Sorgen und Ängste lösen und uns helfen, Frieden in Körper und Geist zu bringen. Genieße deinen Spaziergang heute. Ich sende dir positive Schwingungen!

schritte